Beschreibung: in Berlin Die Position Ihre Aufgabe besteht in der Weiterentwicklung einer Entgeltberechnungs-Software anhand von Änderungen gesetzlicher Vorgaben im Bereich Lohnsteuern sowie Sozial- bzw. Krankenversicherung. Hierzu zählen im Einzelnen: # Analyse der vorhandenen EDV-Lösung # Bedarfserkennung für Nachbesserungen oder Weiterentwicklungen in Kooperation mit Anwendern und externem Rechenzentrum # Durchführung von Software-Tests # Verantwortung für Dokumentation # Entwicklung von Programmen der internen Weiterbildung, von Schulungen und Seminaren/Webinaren Ihr Profil Sie sind ein ausgebildeter Fachwirt für Krankenkassen, Sozialversicherung, Rentenversicherung, Steuern oder haben eine juristische Ausbildung absolviert. Für die Aufgabe sind folgende skills erwünscht: # vertiefte Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht # Erfahrungen im Projektmanagement # Affinität zu IT-Prozessen # ausgeprägter Dienstleistungsgedanke # sehr gute kommunikative Fähigkeiten Das Unternehmen Unser Auftraggeber ist eine international tätige Unternehmensgruppe für integrierte HCM-Lösungen für die Bereiche Personalwesen, Personalabrechnung und Versicherungsdienstleistungen, die Dienstleistungen werden für die mittelständische Wirtschaft erbracht. Das Unternehmen bietet den Beschäftigten Aufstiegschancen, ein hohes Maß an Verantwortung, flache Hierarchien und setzt auf permanente Durchführung von Trainings, Schulungen und Weiterbildungen, deren Notwendigkeit sich aufgrund häufig ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen ergibt. Die Bewerbung Wir freuen uns über Ihr Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe. Für Rückfragen und Abstimmungen steht Ihnen Herr Klarenbach unter +49 / (0)30 - 6840 1530 gern zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Informationen an cv-berlin-friedrichshain@personal-total.de. Weitere Informationen zur HR Consult Group AG finden Sie unter www.personal-total.de.
 
Einsatzort: 10249 Berlin
Quelle: Stepstone